Pitch perfect – 7 Strategien für einen beeindruckenden Elevator Pitch!

 In Atmung, Business, Innere Haltung, Präsentation, Präsentieren, Reden, Richtig Reden, Selbstbewusstsein, Verkaufen, Vortrag, Vortragen

 

Pitch it perfectly!

Optimal vorbereitet und souverän präsentieren

Wir wissen, wie das ist: Sobald es darauf ankommt, dass man jetzt sofort punktgenau seine Geschäftsidee oder Projektstruktur präsentiert, und zwar so, dass alle begeistert sind, werden wir nervös. Und noch nervöser. Was sag ich denn? Was ist wichtig? Werde ich unterbrochen? Mögen die mich vielleicht nicht? Vielleicht ist die Idee doch nicht so super… Oje, die wichtigen Investoren/Geschäftspartner/Kunden, die da sitzen…

Lass Dich nicht von Selbstzweifeln auffressen! Wenn Deine Idee gut ist, dann kommt es nur noch auf die Präsentation an. Und da können wir helfen…

Hier kommen unsere 7 Tipps für den Superpitch!

1. Sei Du selbst!

Du bist der Experte für Dein Fachgebiet und Dein Unternehmen! Du kannst entspannt und souverän sein, denn: Du kennst Dich viel besser aus als Deine Zuhörer. Sobald Du „jemand anders“ sein willst, nimmt man das als aufgesetzt oder „fake“ wahr und hört es vor allem in Deiner Stimme!

2. Aber: Weißt Du, was Du sagen willst?!

Strukturiere Deinen Pitch vorher ganz genau, lege die Reihenfolge fest und lerne sie auswendig. Nervös wird man eigentlich nur, wenn man auf einmal nicht mehr weiß, was jetzt dran kam – vor allem unter Zeitdruck!

3. Übung macht den Meister!

Übe vor dem Spiegel und/oder nimm Dich auf Video auf. So fallen Haltungsfehler, Nuscheln oder immer dieselben Füllwörter auch Dir selbst auf. Mach auch gerne mal eine Bühnenprobe vor vertrautem „Publikum“. Bleiben Verständnisfragen offen? Was fällt Deiner Familie, Freunden, vertrauten Kollegen auf?

4. Haltung bewahren!

Vertritt Deinen Standpunkt – und das mit beiden Beinen fest auf dem Boden, aufrechter Wirbelsäule und einem freundlichen Gesicht. So kann Dich nichts „aus der Bahn werfen“! Deine Haltung hat nicht nur unmittelbare Wirkung auf Atmung und Stimme, sondern auch auf Deine eigene Gestimmtheit und Dein Selbstbewusstsein.

Lass den Bauch locker, die Schultern unten und richte das Brustbein auf. Knie und Becken sind durchlässig, nicht fest!

5. Pausen sind auch Musik

Während Du sprichst: Bitte achte darauf, Pausen zu machen. Mache „Punkte“, indem Du am Satzende die Stimme absenkst. Die folgende Pause gibt den Zuhörern die Gelegenheit, kurz abzuspeichern, was Du gerade gesagt hast und Dir, entspannt zu Atem zu kommen und den nächsten Satz vorzubereiten.

6. In der Ruhe liegt die gute Aussprache

Unter Stress tendieren wir außerdem dazu, zu schnell zu sprechen (das ist der Fluchtreflex). Sprich bewusst langsamer und artikuliere deutlich. Wenn Du zuvor mit dem berühmten Korken übst, geht das noch einmal viel einfacher. Die Kontrolle der eigenen Mimik im Spiegel ist hier auch ein gutes Mittel, Deine Selbstwahrnehmung zu schulen – denn meistens setzt man die Gesichtsmuskeln viel weniger ein, als man selbst denkt…

7. Hilfe, Lampenfieber!

Klar hat man vor einer Situation, von der viel abhängt, ein bisschen weiche Knie. Das ist auch gut für die Konzentration und Reaktionsfähigkeit. Damit die Nervosität aber nicht überhand nimmt und Dich blockiert, gibt es ein paar Tricks, mit denen Du das Lampenfieber unter Kontrolle bringen kannst:

Trainiere mental die Situation: Was kann alles katastrophal schiefgehen? Wovor habe ich Angst? Und dann: Wie kann ich diese Situation souverän lösen? Lege Dir Schlachtpläne für den Ernstfall zurecht – dann bist Du gewappnet und weißt, wie Du aus dem Schlamassel wieder rauskommst. Auch wenn die Situation gar nicht eintritt…

Mache PowerPoses nach Amy Cuddy. Bestimmte Körperhaltungen beeinflussen den Haushalt unserer Stress- und Dominanzhormone. Mutiger in zwei Minuten? Na klar!

Beruhige Deine Atmung und damit Deine Nerven! Praktiziere eine „Wechselatmung“ aus dem Yoga oder verlängere einfach so bewusst Deinen Ausatem: Zähle, wieviele Schläge Ein- und Ausatem haben und verlängere ganz bewusst immer wieder um einen Schlag – so lange wie es angenehm ist.

Und wann ist Eure nächste Pitchsituation? Und habt Ihr Lieblingsstrategien oder Präsentationstricks? Wir freuen uns über Eure Kommentare!

 

Regelmäßig Stimmtipps erhalten?

Dann hier eintragen und zusätzlich ein kostenloses Stimmworkout abholen!


 
 
 

 

Recent Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search