Stimme hat die Macht Selbstvertrauen und Persönlichkeit auszustrahlen.

Mit starker Stimme zum Erfolg

Weg von der Kleinmädchenstimme – hin zur ausdrucksstarken Frauenstimme. Mit einer entspannten, angenehmen Stimme eigene Ideen wirkungsvoll präsentieren und Fachwissen souverän und kompetent vermitteln.

Ob weibliche Führungskraft oder selbstständige Unternehmerin: Oft sind die Mehrzahl der Kollegen oder Businesspartner Männer. Doch wie soll man sich durchsetzen können oder überhaupt gehört werden, wenn die Stimme hoch, hektisch, undeutlich und piepsig klingt?

Menschen mit warmen, tiefen Stimmen werden als verlässlich, selbstsicher und glaubwürdig wahrgenommen. Aufregung und Unsicherheit treibt die Stimme in die Höhe, Emotionen werden hörbar und die fachliche Kompetenz geht dadurch scheinbar verloren.

All das muss nicht sein!

Starke, kompetente Businessfrauen sollten und können auch selbstbewusst und kraftvoll klingen! Die Königsdisziplin der Redekunst – die Stimme – kann Zuhörer überzeugen, in ihren Bann ziehen, Sympathie erzeugen, Sicherheit und Souveränität ausstrahlen und Persönlichkeit transportieren – wenn sie authentisch und kraftvoll benutzt wird!

Das Stimmste?!-Training hilft bei der Suche und Aktivierung des eigenen souverän klingenden Stimmklangs, damit Ideen und Wissen auch beim Hörer ankommen. In kleinen Seminargruppen kann Austausch stattfinden, Feedback erbeten und so die eigene Wirkung reflektiert werden.

banner468x60_anim

Das lernen Businessfrauen im Stimmste!?-Training:

  • die Stimme ausdrucksvoll und angenehm klingen lassen
  • die optimale Sprechstimmlage finden
  • Kraft und Ruhe in die Stimme legen und sich mit Kompetenz und Souveränität durchsetzen
  • Lampenfieber reduzieren
  • als Frau weiblich sprechen und agieren, ohne in Rollenklischees zu verfallen

Das bedeutet für den beruflichen und persönlichen Erfolg:

  • entspannte, erfolgreiche Akquisegespräche und Verhandlungen
  • Kundenvertrauen
  • den Respekt der männerdominierten Geschäftswelt
  • eigene Ideen überzeugend ausdrücken, Fachwissen kompetent vermitteln
  • ein neues, selbstbewusstes Gefühl für die Macht der eigenen Stimme

 

Die Trainerinnen

Ihre Vorteile auf einen Blick:

 

1. Wissen und Können von kompetenter Seite
Unsere TrainerInnen sind studierte Stimmexperten mit viel Erfahrung aus Stimmtraining und -therapie. Mit bewährter Methodik vermitteln sie in unseren Stimmseminaren die Komplexität der menschlichen Stimme auch an ungeschulte Teilnehmer und machen ihre Fähigkeiten so für alle zugänglich!

2. Theorie – so viel wie nötig, so wenig wie möglich!
Das Wissen über die menschliche Stimme füllt ganze Bücherregale, aber: Keiner soll in unseren Seminaren zu lange zuhören, denn: Sprechen lernt man nur durch Sprechen! Sobald ein kleiner theoretischer Aspekt der Stimmfunktion oder -wirkung erläutert ist, üben wir die Praxis. Dann ist die eigene Erfahrung später in den Alltag übertragbar!

In unseren Stimmseminaren gewährleisten auch unsere kleinen Gruppen einen hohen Praxisanteil und individuelles Feedback.

3. Allgemeines Wissen – spezielle Anwendungsgebiete
Ein Teil unserer Seminarinhalte ist für jeden wichtig, der seine Stimme bewusster nutzen möchte. Verschiedene Berufsgruppen haben darüber hinaus aber noch spezielle Anforderungen, denen sie mit ihren Stimmen gerecht werden müssen. Deswegen gibt es spezifische Module, die je nach Bedarf innerhalb einer ausführlichen Beratung zusammengestellt werden – damit Sie im Stimmtraining genau das lernen, was Sie auch wirklich brauchen!

4. Mit Spaß lernt man leichter!
Eine fröhliche, entspannte Atmosphäre ist uns in unseren Schulungen sehr wichtig! Die Stimme als sehr persönlicher Teil des Menschen reagiert empfindlich auf Spannungen und Stresssituationen. Damit das Stimmseminar optimal genutzt und auch Grenzen überschritten und unbekanntes Terrain von den Teilnehmern erforscht werden kann, schaffen wir einen vertrauensvollen, geschützten Raum für unsere Trainings.

5. Unser Bonus: Das Stimmteam!
Aus den Augen, aus dem Sinn? Nicht mit uns! Follow-Up und Vernetzung untereinander ist uns sehr wichtig, weil es den Transfer- Erfolg im Stimmalltag leichter macht. Jede Schulungsgruppe bildet nach Ablauf des Seminars ein Team, das sich in der Zeit nach dem Training gegenseitig unterstützt, Feedback geben kann und an Gelerntes anknüpft. Je länger dadurch die Inhalte im Alltag präsent bleiben, desto eher stellen wir eine nachhaltige Umsetzung sicher! Natürlich wird jedes Stimmteam von uns betreut und erhält über sechs Monate regelmäßig Impulse und Anregungen zum weiterüben.

6. Effizienter Einstieg oder individuelle Nachbereitung: Die StimmSprechStunde
In der Stimmsprechstunde kann entweder vor oder nach einem Seminar der Bedarf nach (weiterer) Schulung geklärt werden. In kleinen Einzelcoachings erhalten die Teilnehmer eine individuelle Analyse ihrer Stimmproblematik und erste Ad-Hoc-Interventionen, die sofort umsetzbar sind. Weitere Empfehlungen geben wir anschließend gerne für das gesamte Unternehmen: Ist eine internes Stimmtraining am effizientesten? Welche Bereiche sind besonders wichtig? Lohnt es sich eher, ein oder zwei Mitarbeiter an einem offenen Seminar teilnehmen zu lassen oder einige Stunden Einzeltraining zu buchen? Wir beraten Sie ehrlich und transparent, damit Sie die für Ihr Unternehmen richtige Entscheidung treffen können.


 

Unsere Inhalte:

Unsere Seminare beschäftigen sich mit Stimme und Persönlichkeit. Nur am Rande berühren wir Themen wie Rhetorik, Bewegungsschulung, allgemeines Auftreten, Wortwahl, Präsentationstechniken.
Inhouse-Trainings können selbstverständlich auf Ihr Unternehmen individuell angepasst werden. Sprechen Sie uns gerne an.

Ganzheitlicher Ansatz:

In der Arbeit mit der Stimme und vor allem der Persönlichkeit eines Menschen wird uns immer wieder vor Augen geführt, wie verzahnt diese ganzen Gebiete miteinander sind. Und eine Veränderung in der Stimme kann mit Veränderung der inneren Einstellung, der Körperhaltung, des Atmungsverhaltens und auch des verwendeten Vokabulars einhergehen oder dadurch erst bedingt sein.
Sie lernen in unseren Stimmseminaren unausweichlich neben Ihrer
Stimme auch sich selbst besser kennen, Ihren Körper und Ihre Denkmuster. Würden wir das alles voneinander trennen, wäre das Ergebnis wie ein dressiertes Äffchen: Nicht echt, sondern aufgesetzt; nicht glaubwürdig, sondern unnatürlich; nicht souverän, sondern verkrampft. Und das wollen Sie doch nicht, oder?!

Start typing and press Enter to search