Die Bedarfsanalyse für Unternehmen: Potentiale von Mitarbeitern entdecken und mit ersten Ad- hoc-Interventionen ihren Auftritt verbessern. Das effizienteste Weiterbildungsangebot für das Training der Stimme erhalten, damit sich die Investition in ein Stimmtraining-Seminar lohnt.

In der Stimmsprechstunde wird die Stimme des Mitarbeiters mit dem Fokus auf den Stimmklang analysiert und es werden erste Tipps für einen vertrauenserweckenden stimmlichen Auftritt gegeben.

Fachlich gute Mitarbeiter im Unternehmen zu haben ist wichtig. Doch was hilft fachliche Kompetenz, wenn der Kunde den Mitarbeiter als unsicher oder sogar unsympathisch wahrnimmt?!

Ob Call-Center, Kundenservice, Vertrieb oder andere kommunikationsintensive Bereiche: Die Beziehung zwischen Kunden und ihren Ansprechpartnern im Unternehmen ist ein entscheidender Faktor in der Kundengewinnung und Kundenbindung. Die Stimme des Mitarbeiters kann dabei zum Knotenpunkt für das Wecken der Sympathie und des Vertrauens in das Produkt oder die Dienstleistung des Unternehmens werden. Das Gefühl von Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit wird im Kundengehirn mit einer angenehmen Stimme ausgelöst.

Gute stimmliche Belastbarkeit und die Beachtung der Stimmhygiene – besonders in der Erkältungszeit und Hochphase des Unternehmens –  reduziert lange Ausfälle durch Heiserkeit. Ein Mitarbeiter, der die Grenzen seiner stimmlichen Belastbarkeit kennt und gekonnt damit umgeht, arbeitet langfristig effektiver und ist dabei erfolgreicher und zufriedener.

In der Stimmsprechstunde werden Stimm-Fallen aufgezeigt, erste Tipps zur Stimmhygiene gegeben und ein erstes Bewusstsein für die eigene Stimme geweckt.

Das bewirkt die Stimmsprechstunde:

  • der Bedarf für Stimmtraining im Unternehmen wird geklärt: Für Vertriebsmitarbeiter, TelefonistInnen im Akquise – und Servicebereich und andere Vielsprecher.
  • verborgene Potentiale werden entdeckt, nutzbar gemacht und gefährliche Stimm-Fallen aufgezeigt
  • erste Interventionen und Übungen helfen sofort und lassen sich zur langfristigen Verbesserung in den Alltag einbauen
  • ein eventuell anschließendes Seminar oder Stimmtraining ist individuell auf die Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt – unnötige Kosten werden vermieden.

Das lernen Teilnehmer im Kurztraining:

  • das wichtigste Stimmproblem wird herausgefiltert
  • sofort wirksame Interventionen und Übungen werden individuell angebracht
  • Teilnehmer erhalten Feedback auf die eigene Stimme und Außenwirkung

Wie funktioniert die StimmSprechStunde?

Wir kommen für die Stimmsprechstunde gerne in Ihr Unternehmen und bieten die Möglichkeit, im Rahmen eines geschützten Diagnostikgesprächs/-screenings die Stimme und den Auftritt Ihrer Mitarbeiter zu beurteilen und erste Tipps zu geben. Das Screening dauert jeweils ca. 20 Minuten und findet in einer Eins-zu-eins-Situation statt.

Ob ein Seminar zu einem bestimmten Thema sinnvoll für Ihre Mitarbeiter ist oder Einzelcoachings die effizientere Lösung sind, wird in einem anschließenden Gespräch besprochen und erläutert.

Sollte Bedarf bestehen und Sie buchen ein passendes Seminar oder Einzeltrainings für Ihre Mitarbeiter, können die Investitionen für die Stimmsprechstunde angerechnet werden.

Start typing and press Enter to search